Verpassen Schwellenländer DeFi aufgrund von Gasgebühren?

Die entwickelten Volkswirtschaften dominieren die Verkehrsrangliste für die Top-DeFi-Protokolle von TVL, wobei die USA und Großbritannien die Charts anführen.

Trotz der großen Visionen, Landwirten in Vietnam über dezentrale Finanzierungen den Zugang zur Welt der globalen Finanzen zu ermöglichen, könnten Schwellenländer nur 10% der Besucher ausmachen, die sich mit den besten DeFi-DApps beschäftigen

Befürworter haben lange gehofft, dass Bitcoin Millionaire und DeFi es Bürgern auf der ganzen Welt ermöglichen würden, die durch die wirtschaftliche Unterentwicklung verursachten Hindernisse zu umgehen. Die Daten deuten jedoch darauf hin, dass Benutzer aus den größten Volkswirtschaften der Welt die DeFi-Rangliste im Online-Verkehr dominieren.

Ein neuer Bericht von The Defiant untersucht die fünf wichtigsten geografischen Verkehrsquellen für die 10 größten DeFi-Plattformen von Total Value Locked im Februar mit den vom Web Traffic Aggregator SimilarWeb bereitgestellten Daten.

Die Analyse zeigt, dass der US-Verkehr acht der zehn größten DApps von TVL dominiert und zwischen 10% und 27% des Verkehrs auf MakerDAO, Compound, Aave, SushiSwap, Uniswap, Synthetic, Bancor und BadgerDAO ausmacht.

Die USA belegen nach China den zweiten Platz beim Verkehr mit Curve und den vierten Platz bei Balancer hinter Russland, der Ukraine und China. Das Vereinigte Königreich ist die zweitgrößte Verkehrsquelle für fünf DApps.

Obwohl die Weltbank schätzt, dass 1,7 Milliarden Menschen kein Bankkonto haben und das KMU-Finanzforum eine Finanzierungslücke von 5 Billionen US-Dollar für kleine und mittlere Unternehmen in Schwellenländern feststellt , zeigen die Daten, dass sich die Menschen derzeit nicht an DeFi wenden Lösen Sie diese Probleme.

Ein Grund für das offensichtliche Ungleichgewicht zwischen der Einführung von DeFi in Schwellen- und Industrieländern könnten die explodierenden Gebühren sein, die mit der Nutzung des Ethereum-Mainnets seit der DeFi-Blase im dritten Quartal 2020 verbunden sind

Laut der demografischen Website World Data gibt es nur 39 Länder, in denen Bürger mehr als 33,33 USD pro Tag verdienen. Angesichts der Gasgebühren, die mit beliebten DeFi-DApps verbunden sind, die regelmäßig 50 USD übersteigen, und der komplexen Protokolle, in denen kürzlich Gasgebühren von mehr als 1.000 USD angegeben wurden, ist es wahrscheinlich, dass die Aussicht, mehr als einen ganzen Tag nur für die Gebühren auszugeben, die mit dem Versuch eines DeFi-Protokolls verbunden sind, eine große Abschreckung darstellt für viele Menschen in Schwellenländern von der Erkundung des Sektors.

Aufstrebende Märkte dominieren den Verkehr mit Venus, dem Top-DeFi-Protokoll, das auf Binance Smart Chain basiert und im Vergleich zu Ethereum deutlich niedrigere Gebühren bietet. Die Hauptverkehrsquelle der Venus ist Argentinien mit 9%, gefolgt von China, der Türkei, Thailand und Peru.

Während die Einführung von DeFi in Schwellenländern langsam zu sein scheint, zeigen Daten von UsefulTulips , dass neben den USA auch Schwellenländer das Peer-to-Peer-Bitcoin-Handelsvolumen dominieren – was darauf hindeutet, dass Krypto für Zahlungen in Ländern mit schwachen Finanzinstituten eingesetzt wird.