Keine Töne unter Windows 10? So beheben Sie es

Während manchmal Hardwareprobleme für Tonausfälle verantwortlich sind, ist meistens die Software der Übeltäter. Große Windows 10-Updates fügen zum Beispiel viele neue Funktionen hinzu, aber sie können auch neue Probleme verursachen. Der Patch kann zu Konflikten mit älteren Audiotreibern oder mit der Software Ihres Soundkartenherstellers führen.

So beheben Sie defekte Audiosignale unter Windows 10

Wenn Ihr Audio auf Ihrem Windows 10-Computer nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte nacheinander aus, bis das Audio auf Ihrem System wiederhergestellt ist.

Überprüfen Sie Ihre Kabel und die Lautstärke. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer an die richtigen Buchsen angeschlossen sind und die Lautstärke aufgedreht ist. Überprüfen Sie dann die Lautstärke in Windows, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste klicken und dann Lautstärkemixer aus der Liste der Optionen auswählen.

Für einige Lautsprecher oder Kopfhörer gibt es eigene Anwendungen mit Lautstärkeregelung. Möglicherweise müssen Sie auch dort nachsehen.

Vergewissern Sie sich, dass das aktuelle Audiogerät das Standardgerät des Systems ist. Wenn Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer einen USB- oder HDMI-Anschluss verwenden, müssen Sie dieses Gerät möglicherweise zum Standardgerät machen. Tun Sie dies:

Geben Sie Sound in das Windows 10-Suchfeld ein und wählen Sie dann Sound aus der Ergebnisliste aus.
Wählen Sie die Registerkarte Wiedergabe und dann Ihr Audiogerät aus.
Wählen Sie Standard festlegen.

Starten Sie Ihren PC nach einem Update neu. Viele Windows 10-Updates erfordern einen Neustart des Geräts nach der Installation, und wenn Sie dies noch nicht getan haben, könnte dies die Ursache für Ihr Audioproblem sein.

Versuchen Sie eine Systemwiederherstellung. Wenn Sie nach der Installation der Updates immer noch keinen Sound haben, können Sie versuchen, zu einem früheren Systemwiederherstellungspunkt zurückzukehren. Windows erstellt einen Wiederherstellungspunkt, wenn es ein Update für Ihr Gerät installiert, nur für den Fall, dass ein Problem auftritt.

Führen Sie die Audio-Problembehandlung von Windows 10 aus. Damit können Sie eine Reihe von häufigen Soundproblemen diagnostizieren und beheben. So verwenden Sie es:

Geben Sie Audio-Problembehebung in das Windows 10-Suchfeld ein.
Wählen Sie Probleme bei der Audiowiedergabe suchen und beheben.

Wenn die Problembehandlung angezeigt wird, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber. Wenn der Ton immer noch nicht funktioniert, kann eine Aktualisierung der Windows 10-Treiber das Problem beheben.

Wo Sie Hardwaretreiber für Windows 10 finden

Wenn Windows keinen neuen Treiber für Sie finden kann, müssen Sie einen von der Website des Soundkartenherstellers herunterladen.

Deinstallieren Sie den Audiotreiber und installieren Sie ihn neu. Wenn die Aktualisierung Ihres Windows 10-Audiotreibers nicht funktioniert, versuchen Sie, ihn zu deinstallieren und neu zu installieren. Suchen Sie Ihre Soundkarte erneut im Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren. Windows installiert den Treiber beim nächsten Neustart des Systems neu.